« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 26.02.2018

Rekordsumme für Sportkreisvereine

Landessportbund Hessen schüttet insgesamt über 57 Tausend Euro aus dem Sport­förderungsfond an 19 Ve

Rekordsumme für Sportkreisvereine
Bei seiner Begrüßung betonte Tölle, dass die Vereine, wie mehrfach von den Vereinsvorsitzenden beklagt, nicht nur die Einzahler an den LSB wären, sondern dieser seit der Gründung des neuen Sportkreises Region Kassel im Jahr 2012 Rückflüsse an die Sportkreisvereine in Höhe von 3.2 Millionen Euro für Baumaßnahmen, Geräteanschaf­fungen oder Fortbildungen von Übungsleiter  abgewickelt haben. „Zudem“, so Tölle, „finanziert der LSB für die Vereine rund 50 Prozent der Kosten für die ARAG-Sportun­fallversicherung. Und das ist eine Menge Geld, was allen Vereinen zu Gute kommt“.
Bei Übergabe der Bewilligungsbescheide erklärten die Vereinsvorsitzenden, was mit den bewilligten Mitteln in ihren Vereinen geschehen soll. So sichert der Casseler Schwimmverein Kurhessen seine Terrasse mit einem neuen Geländer und schafft Voraussetzungen für ein neues Pro­jekt „Yoga auf der Fulda“. Der Casseler Sport-Club 03 saniert das Dach seiner Geschäftsstelle und baut einen neuen Jugendraum. Die CVJN Sportgemeinschaft Kassel er­neuert in der Geschäftsstelle Fenster und Beleuchtung. Einen neuen Reitplatz und einen absichernden Bauzaun nimmt Ponydrome Kassel – Therapeutisches Reiten in An­griff. Der Ländliche Reit- und Fahrverein Guxhagen-Dörn­hagen will in Zukunft Reiter und Zuschauer mit einer von Grund auf sanierten Reithalle erfreuen. 40 Quadratmeter groß wird das neue Gerätehaus des TSV Dörnberg, der TSV Heisebeck plant für die Fußballer neue Netzaufhängungen und der Reit- und Fahrverein für den Kreis Hofgeismar einen An- und Umbau des Reitstalles. Seine Flutlichtan­lage erneuert der TV Westuffeln für seine Spielgemein­schaft Obermeiser-Westuffeln. Neue Tischtennistische be­schafft sich nun der TSG Eschenstruth, der TSV Hertings­hausen für seine Gymnastinnen Hanteln und der Radsport­club Weimar-Ahnatal für den neuen 3-Nationen-Cup einen Ausbau des Radfahr-Parcours und eine zusätzliche Zu­schauertribüne. Mit neuen Tischtennis-Tischen plant der TTC Elgershausen weitere sportliche Erfolge ein und der TSV Elbenberg erfreut seine Kinder mit neuen Sportgerä­ten. Neue Rasenmäher für die Außenanlagen kaufen der SSV Sand und der VfL Veckerhagen. Neue Turngeräte für die Kinder kommen in die Turnhalle des TSV Fürstenhagen und der Motorsportclub Reinhardswald-Hofgeismar schafft neue Karts zur Verkehrserziehung der Jugend an.
„Mit diesen doch recht stattlichen Bewilligungssummen be­lohnt der LSB aber auch die ehrenamtlichen Leistungen in Ihren Vereinen, denn ohne dieses Engagement blieben wohl viele der Vereinserfolge aus“, so Tölle.
Auf den am 20. April 2018 in Oberkaufungen anberaumten Sportkreistag machte Tölle zum Schluss aufmerksam. Dann startete unter den Vereinsoberen eine lebhafte Diskussion über die geplante Zukunft ihrer Vereine.
Informationen zur Vereinsförderung er­halten die Sportver­eine in der Geschäftsstelle 
Tele­fon: 0561 7396449,
E-Mail: info@sk-region-kassel.de .
 (zvh)

Bildunterschrift:
Überglückliche Sportkreis-Vereinsvorstände: vorn v. li.: Manfred Werner (TSV Hertings­hausen), Harry Spohr (CSC 03 Kassel), Eberhard Hartig (Reit u. Fahrverein Hofgeismar), Ralf Neumann ((TSV Fürstenwald),  Winfried Tripp (TSV Dörnberg), Manfred Stand (VfL Veckerhagen), Roland Tölle (Sportkreisvorsitzender), Michael Meise (TV Westuffeln), Christian Fröhlich (TV Westuffeln), Sabine Stiehl (Sportkreis-Geschäftsstelle), Alexander Domnik (SSV Sand)
Stehend:  Martin Feldmann (TSV Dörnberg), Herbert Ebert (Ländl. Reit- und Fahrverein Guxhagen-Dörnhagen), Klaus Kinne (RSC Weimar-Ahnatal), Eric Schubert (MSC Rein­hardswald-Hofgeismar), Jürgen Reinhard (MSC Reinhardswald-Hofgeismar), Knut Dolle (VfL Veckerhagen), Martin Grede (TSV Elbenberg), Detlev Kohles (CVJM Kassel), Michael Haas (CSK Kassel), Susanne Woble und Katrin Wiedemann (beide Ponydrome Kassel, Therapeutisches Reiten)
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed