« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 28.05.2019

1. Unified Sportfest Eschwege

300 Sportler vor Ort gaben alles

1. Unified Sportfest Eschwege
Am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, drehte sich auf dem Sportgelände der Beruflichen Schulen am Südring zwei Tage lang alles um den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Handicap.
Sportler mit geistiger Behinderung (Athleten) und ohne geistige Behinderung (Partner) konnten sich gemeinsam in den Sportarten Boccia, Fußball, Handball und Tischtennis messen. „Wir sehen Unified-Sport als einen entscheidenden Einstieg zu mehr Inklusion im Sport“, sagt Erik Hogreve, Sportkoordinator bei den Werraland Werkstätten und Organisator des Sportfestes.
Mit Unterstützung von vielen Helfern unter anderem auch von der Sportjugend Hessen, der Sportjugend Region Kassel und dem Sportkreis Region Kassel konnten viele Stationen aufgebaut und betreut werden.

Klettermobil

Auch das Wetter spielte mit. Eine gelunge Veranstaltung mit viel Herz organisiert und vielen Emotionen gelebt.

Baseballkäfig
 
 
Facebook Account RSS News Feed