« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 02.12.2019

Fortbildung „Methodik des Unterrichtens und Korrigieren, aber richtig!“

die dritte Fortbildung vom Sportkreis Region Kassel e.V. zum Jahresende

Fortbildung „Methodik des Unterrichtens und Korrigieren, aber richtig!“
Am 30.11.2019 in den Räumen des KSV Baunatal e.V. ging es über die „Methodik des Unterrichtens und Korrigieren, aber richtig!“
Zwei der wichtigsten -meist unterschätzen- Aspekte des sportlichen Trainings erhielten in dieser Tagesfortbildung den gebührenden Raum. Als Referent vermittelte Carsten Peckmann das „Handwerkzeug“ des Unterrichtens an die Teilnehmer/innen. Mit dabei waren „Frischlinge (gerade die ÜL-Lizenz erworben)“ bis „alte Hasen“ (ÜL mit jahrzehntelanger Erfahrung). Es wurde vorgetragen, im Plenum diskutiert und in Gruppen erarbeitet und dabei noch Sport getrieben. Es ging z.B. um das Thema: Wie bekomme ich mein Wissen, also die notwendigen Informationen zum Erlernen einer Sportart oder der Verbesserung der Leistung an den/die Sportler/in? Wissenschaftliche Erkenntnisse wurden übersetzt in alltagstaugliche Begriffe und Ideen. Die Vermittlung von Erkenntnissen und Fähigkeiten an die Teilnehmer/innen in den Sportstunden stand dabei im Fokus. Ein weiteres Thema war: Und …wie schaffe ich es, Korrekturen so anzubringen, dass sie „adressatengerecht verpackt“ sind, um damit die gewünschte Wirkung zu erzielen. 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed