« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 09.03.2020

Sporthistorische Exkursionen 2020

"Vom Auestadion zur Hessenkampfbahn"

Sporthistorische Exkursionen 2020

                                  

 
 

Seit über 20 Jahren bemüht sich der Arbeitskreis „Sport und Geschichte“ des Landessportbundes Hessen um die Aufarbeitung der Historie des organisierten Sports. Unter anderem mit Ausstellungen, Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen und Fachbeiträgen in der Zeitschrift „Sport in Hessen“.
Oder auch mit sogenannten sporthistorischen Spaziergängen.
Nachdem im letzten Jahr einer solcher erfolgreich stattgefunden hat, bietet der Sportkreis Region Kassel e.V.
zusammen mit dem Sportamt der Stadt Kassel erneut einen „Sporthistorischen Spaziergang“ an.

Unter dem Motto „Vom Auestadion zur Hessenkampfbahn“ geht es am 4. Juli unter
der Führung des früheren HNA-Sportredakteurs Peter Fritschler vom Auestadion barrierefrei über den Auedamm bzw. Fuldauferweg an der Fulda entlang Richtung Hessenkampfbahn.
Treffpunkt ist um 13.30 Uhr auf Parkplatz Auestadion,
Start um 14 Uhr vor dem Sportamt, die Hessenkampfbahn wird gegen 16 Uhr erreicht.

Teilnahme nur mit Voranmeldung,
Anmeldeschluss ist der 27. Mai. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt und richtet sich nach Eingangsdatum.
Anmeldungen unter:
https://www.sportkreis-region-kassel.de/aktionen_und_projekte
oder Tel: 0561 73 96 449
E-Mail: info@sk-region-kassel.de



 
Veranstalter: AK „Sport und Geschichte“ des  Landessportbundes Hessen
und der Sportkreis Region Kassel e.V.
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed